Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch!

Wir wünschen allen Mitgliedern und ihren Familien trotz aller Einschränkungen ein frohes Weihnachtsfest.

 

Für das neue Jahr hoffen wir gemeinsam mit Ihnen auf ein baldiges, gesundes Wiedersehen und eine schnellstmögliche Rückkehr zum normalen Sportbetrieb.

 

 

Ihr Vorstand

 


Hockey im Lockdown

Wieder kein Hockey, dafür aber viele kreative Ideen! Unser Jugendhockey-Kompetenzteam und unsere Trainer haben ein Feuerwerk an tollen Aktionen initiiert, um unseren Kindern und Jugendlichen die hockeylose Zeit ein wenig zu vertreiben...  Hier ein paar Beispiele:

 

ZEBRA-WEihnachtsfeier


Und noch ein wunderbares Event: die Weihnachtsfeier unserer DSC-Zebras! Sie bekamen per Post eine Einladung mit Schoko-Nikoläusen und einem Ausmal-Zebra. Highlight der Feier war die von Gabi Schöwe selbst geschriebene Weihnachtsgeschichte, die sie den Kleinen vorlas.


Online-Vortrag: "Mein weg zur Nationalspielerin"


Nationalspielerin Pia Maertens, die Ex-Nationalspielerinnen Susi Wollschläger und Gabi Schöwe berichteten über ihre sportliche Karriere, ihren Weg in die Nationalmannschaft und beantworteten Fragen der Zuschauer! 

 

Who is who:

  • Gabi Schöwe: Trainerin unserer "Zebras" und D's, Silber bei den Olympischen Spielen 1984 in LA und bei der WM 1986 in Amstelveen
  • Susi Wollschläger: Trainerin im Club Raffelberg, Silber bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona und bei der WM 1986 in Amstelveen (Torwart),...beste Freundin von Gabi und Mutter von
  • Pia Maertens: aktuelle Damenhockey-Nationalspielerin, wurde mit dem Sonderpreis als beste U21-Spielerin der EM 2019 ausgezeichnet

Live-Trainings


Mindestens einmal wöchentlich für jede Jugend-Mannschaft:

  • Live-Video-Athletiktraining mit Ali von KB Sports
  • Live-Torwarttraining mit Linus
  • Live-Hockeytraining für Minis mit Gabi

DSC Youtube-Kanal


Neue Hockey-Videos auf unserem YouTube-Kanal

  • Hockey@Home-Videos mit Ideen, wie man selbst in einer kleinen Wohnung Hockey spielen und trainieren kann.
  • Hockeytechnik@Home-Videos: Unsere Kinder- und Jugendtrainer Gabi, Mario und Sascha geben Anleitungen zur Verbesserung der Hockeytechnik.

 

 

  


Lauf-Challenge


für Mädchen/KnabenB bis WJB/MJB:

  • Über die Runtastic-Gruppenfunktion sammelt jede Mannschaft alle gelaufenen Kilometer. Die Siegermannschaft bekommt ein gemeinsames Pizzaessen bei Leo (sobald die Gastronomie wieder öffnen darf!).
  • Nach den bisherigen Zwischenständen sieht es nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Knaben B und Mädchen A aus! 

  


Kahoot-Quiz


In mehreren Runden werden spielerische Fragen rund um Hockeyregeln, den DSC 99 und Hockey im Allgemeinen gestellt. Bislang nahmen schon über 300 Spieler teil! 

 

  


Online-Lesung "Die Hockey-Kids"


Über 60 DSC-Hockey-Kinder waren am vergangenen Sonntag bei der Online-Lesung mit der Autorin der Kinderbuchreihe "Die Hockey-Kids" dabei. Anschließend bastelten und malten sie noch gemeinsam mit Sabine Hahn: Es entstanden ein Hockeyfeld und tolle Zeichnungen der drei Buchhelden Lara, Lars und Max.   

INstagram-Challenge


Lucas macht's vor, ihr macht's nach! Zu finden auf unserem Instagram-Kanal unter www.instagram.com/dsc_official


Trainerfortbildung


Und auch intern ist im DSC 99 so einiges los: Es gab Videofortbildungen für unsere über 30 Co-Trainer sowie digitale Trainerbesprechungen.


  

Trotz aller dieser wunderbaren Aktionen: WIR FREUEN UNS, WENN ES WIEDER LOSGEHT!!!

 

  

Sauber: C-Mädchen räumen auf!

Ein vorbildliches Team-Event, das nach Nachahmung  ruft: Unsere C-Mädchen haben unter dem Motto "DSC-Cleanup" die Hockeyplätze, den Parkplatz und den Weg an der Düssel bis zum Ostpark gesäubert! Zur Belohnung gab es anschließend Pizza bei Leo. 

B-Mädchen sind Westdeutsche Vizemeisterinnen

Es spielten:  Pina Baumeister, Emma Deutmarg, Vicky Hoffmann-Becking, Marie Irrgang, Naira Jenet, Merle Köster (TW), Alexia Loozer, Charly Miermann, Mara Neuhausen, Jette Niederste-Hollenberg, Fenna Otto, Nina Plümel, Anne Schalken, Wiebke Solar.
Es spielten: Pina Baumeister, Emma Deutmarg, Vicky Hoffmann-Becking, Marie Irrgang, Naira Jenet, Merle Köster (TW), Alexia Loozer, Charly Miermann, Mara Neuhausen, Jette Niederste-Hollenberg, Fenna Otto, Nina Plümel, Anne Schalken, Wiebke Solar.

Am vergangenen Wochenende spielten unsere B-Mädchen um den Westdeutschen Meistertitel. Nach einer starken Final-Partie, die mit einer 0:1 Niederlage gegen HTC SW Bonn endete, gingen sie als Westdeutsche Vizemeisterinnen vom Platz.

 

 „Es war ein ausgeglichenes Endspiel mit einem glücklichen Ende für Bonn. Die Mädchen zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und steigerten sich kontinuierlich im Saisonverlauf,“ sagen das Trainerduo Arno Bewig und Sascha Heinrich mit Stolz über die starke Leistung der Mädchen. Bereits im Viertelfinale bezwangen sie HTC Uhlenhorst Mülheim mit 4:0 und im Halbfinale setzten sie sich mit einem klaren 2:0 gegen RTHC Leverkusen durch.

 

Nach dem westdeutschen Vizemeistertitel aus der vergangenen Hallensaison und der Endrundenteilnahme in der letzten Feldsaison, zeigten die DSC-Mädchen erneut, dass sie zur westdeutschen Spitze zählen.


Großer Andrang beim Hockey-Schnuppertag!

Erfolgreich und gut besucht: Am vergangenen Samstag lud unsere Hockeyabteilung zum Schnuppertag ein. Über 100 Familien kamen zwischen 10 und 13 Uhr, um ihre Kinder eine der vielfältigsten Mannschaftssportarten selbst auszuprobieren zu lassen.

 

„Wir sind völlig überwältigt, wie viele Familien trotz des ungemütlichen Wetters zu uns fanden! Es war so schön zu beobachten, wie begeistert die vielen kleinen Sportler den Schläger geschwungen und wie konzentriert sie die aufgebauten Übungen mitgemacht haben“, schwärmt Olympia-Silbermedaillengewinnerin und DSC-Trainerin Gabi Schöwe.

 

Der gesamte Kunstrasenplatz war in ein kleines Mini-Spielfeld und verschiedene Stationen unterteilt. Über 30 Jugendtrainer gaben den kleinen Besuchern hier erste Einblicke in Technik und Spiel: Übungen mit und ohne Ball, Torschussübungen, Vielseitigkeits- und Geschicklichkeitsparcours. 

 

Die Eltern konnten sich parallel über die DSC-Anlage führen lassen und neben den Kunstrasenplätzen auch die beiden Hockeyhallen sowie die clubeigene Gastronomie kennenlernen.

 

Für alle Schnupperspieler gab es zum Schluss noch eine kleine Überraschung: Selbst gepresste Buttons – entweder mit DSC-Logo oder „DSC-Zebra“, dem Maskottchen der jüngsten DSC-Hockeyspieler.

 

Ein großer Dank geht an das Orgateam und alle freiwilligen Helfer, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre!


Doppel-Clubturnier: ein voller Erfolg!

Ein sensationelles Turnier, das definitiv nach Wiederholung schreit: Über 40 Damen- und Herrendoppel gaben am Samstag bei Kaiserwetter, launiger Moderation, perfekter Organisation und hervorragendem Gastronomieangebot ihr Bestes!


WU18(1) steigt in Niederrheinliga auf!

 

Auf diese makellose Bilanz können die Mädels der WU18(1) richtig stolz sein: Sie gewannen alle Spiele glatt und wurden mit 12:0 Tabellenpunkten und 31:5 Matchpunkten souveräne Siegerinnen in der 1. Verbandsliga. Damit haben sie den Aufstieg in die höchste Liga, die Niederrheinliga, geschafft! Herzlichen Glückwunsch!

 


0 Kommentare

SportStars Seasons End LK-Turnier

Zum Saisonende findet am 27. 9. 2020 wieder das SportStars Seasons End LK-Turnier im DSC statt.

 

Konkurrenzen:

HE, DA, HE 30, DA 30, HE 40, DA 40, HE 50, DA 50

 

Anmeldung bis 24.9.2020 unter:

MyBigPoint.tennis oder www.tvpro-online.de

 


WU 12 wird 2. in der Bezirksliga

Saison beendet und einen prima zweiten Platz in der Bezirksliga belegt!

 

Im entscheidenden Spiel gegen Kaiserswerth verlor unsere WU 12 im Match-Tiebreak und musste sich somit mit dem zweiten Platz begnügen. Dennoch sind sie stolz auf ihren großen Erfolg: Hochmotiviert gingen sie bei allen Spielen an den Start  und haben jedes Mal toll gekämpft.

 

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

 


Hockey-Schnuppertag am 26.9.

Am Samstag, den 26. September 2020 von 10 bis 13 Uhr findet unter der Leitung von Olympia-Silbermedaillengewinnerin und DSC-Trainerin Gabi Schöwe unser diesjähriger Hockey-Schnuppertag statt. Kinder von ca. 4 bis 10 Jahren sind herzlich eingeladen, eine der vielfältigsten Mannschaftssportarten selbst auszuprobieren.

 

Erste Einblicke in Technik und Spiel geben unter anderem:

·       ein Mitmachtraining für alle Altersklassen

·       verschiedene Torschussstationen

·       Vielseitigkeits- und Geschicklichkeitsparcours

 

Für Sportlernahrung am Spielfeldrand ist natürlich gesorgt – außerdem gibt es eine kleine Überraschung für jeden Schnupperspieler. 

 

Auch das Kennenlernen der DSC-Anlage lohnt sich, denn sie bietet hervorragende und in Düsseldorf einmalige Bedingungen für den Hockeysport: Mit zwei Kunstrasenplätzen und zwei Hockeyhallen trainieren die Kinder ganzjährig auf unserer Anlage. Ein erfahrenes Trainerteam weckt schon bei den Kleinsten den Spaß an der Bewegung und führt sie in kindgerechten Übungen an den Hockeysport heran. 

 

Mehr Infos zu unseren Hockey-Minis, den DSC-Zebras, finden Sie hier:

www.dsc-99.de/hockey/mannschaften/minis

 

 

 


WU 18 (2) steigt in Bezirksliga auf

In Feierlaune: Pia Ahleff, Tatjana Steinhaus, Jule Gässler, Charlotte Haage (von links nach rechts)
In Feierlaune: Pia Ahleff, Tatjana Steinhaus, Jule Gässler, Charlotte Haage (von links nach rechts)

 

Am vergangenen Freitag stand nach dem Sieg über Rochusclub2 der Aufstieg in die Bezirksliga fest. Herzlichen Glückwunsch! 


Olympiaschiedsrichter Benjamin Göntgen pfeift Regionalligaspiel der A-Mädchen

Vor dem Anpfiff verlieh Benjamin Göntgen seiner Kollegin Lena Hebel die Auszeichnung zur Jugendschiedsrichterin des Jahres 2019
Vor dem Anpfiff verlieh Benjamin Göntgen seiner Kollegin Lena Hebel die Auszeichnung zur Jugendschiedsrichterin des Jahres 2019

Hoher Besuch im DSC: Benjamin Göntgen, einer der besten deutschen Hockey-Schiedsrichter und vom Welthockeyverband zur Olympiateilnahme in Tokyo nominiert, pfiff am Samstag zusammen mit Lena Hebel das Regionalligaspiel unserer A-Mädchen gegen den DHC.

 

Zu Beginn der Partie verlieh er seiner Kollegin Lena Hebel die Auszeichnung zur „Jugendschiedsrichterin des Jahres 2019“. Und nach dem spannenden Lokalderby, das für den DSC 99 mit 0:2 verlorenging, hatte Ben Göntgen noch eine weitere Überraschung parat.

 

Er überreichte – zusammen mit DSC-Schiedsrichterobmann Hartmut Otto – 8 J(B)-Lizenzen an DSC-JugendspielerInnen, die diese im Mai bei der dreitägigen (und coronabedingt erstmals online durchgeführten) Schiedsrichterschulung des Westdeutschen Hockeyverbandes erworben hatten.


Ben Göntgen war über so viel Engagement hoch erfreut: „Bleibt dran und sammelt viele Erfahrungen als Schiedsrichter auf dem Platz. Vielleicht sehen wir uns da ja in ein paar Jahren wieder.“

 

Lacrosse-Jugend sucht Verstärkung

Coach Apostolos Hatzigiannidis mit den Jugendspielerinnen Coralie Bisquerra und Maya Langmaack
Coach Apostolos Hatzigiannidis mit den Jugendspielerinnen Coralie Bisquerra und Maya Langmaack

Neuer US-Coach gibt Training auf Englisch

 

Beste Voraussetzungen für sportbegeisterte Jugendliche ab 10 Jahren: Lacrosse gilt als die schnellste Mannschaftssportart der Welt und ist seit 2004 fester Bestandteil des Sportangebots im DSC 99 – die Damen und Herren zählen seit Jahren zu den Top-Teams in Deutschland. Für das Jugendtraining konnte der DSC 99 einen neuen, erfahrenen Coach gewinnen und hofft nun auf regen Zuwachs.

 

Am Montag, den 10. August um 18.30 Uhr startet das Lacrosse-Jugendtraining mit Coach Apostolos Hatzigiannidis. Der US-Amerikaner ist erfahrener Lacrosse-Spieler und Trainer, der, obwohl er der deutschen Sprache durchaus mächtig ist, das Training auf Englisch durchführen wird. „Da der Sport seinen Ursprung in Nordamerika hat und ohnehin viele englischsprachige Begriffe übernommen wurden“, erklärt Lacrosse-Sportwart Jens Egerding, „hatten wir die Idee, unseren Jugendlichen diese spielerische Lernmöglichkeit mit einem Native Speaker anzubieten.“

 


Wer beim Trainingsstart nach der Sommerpause dabei sein möchte, darf sich zudem über eine kleine Überraschung freuen. Beim ersten Training gibt es einen Sportbeutel gratis, der mit ein paar nützlichen Sportartikeln gefüllt sein wird. Treffpunkt ist der Kunstrasenplatz im DSC 99 an der Diepenstraße 99. Bei Fragen vorab gibt Jens Egerding unter DUSjensen@gmail.com gerne Auskunft.

 

Obwohl Lacrosse eine der ältesten aktiv gespielten Mannschaftssportarten ist, ist sie in Europa noch nicht sehr weit verbreitet. Anfang der 90er Jahre brachten deutsche Studenten diesen Sport aus ihrem Auslandssemester in den USA mit nach Deutschland. In den DSC 99 kam Lacrosse im Jahr 2004 – und das mit Erfolg. Seitdem stellt der Verein regelmäßig Nationalspieler sowohl in der A-Nationalmannschaft als auch in der U-19 Nationalmannschaft.

 

Der bisherige Höhepunkt war der Gewinn der Deutschen Meisterschaft der Herren im Jahr 2011. Mit Finalteilnahmen in den Jahren 2008 und 2009 feierte auch die DSC-Jugend bei den Deutschen Meisterschaften ihre Erfolge. In den vergangenen Jahren fehlte es leider häufig an genügend Spielern, sodass im Jugendbereich nur Spielgemeinschaften mit anderen Vereinen zustande kamen.

  

An spielerischen Perspektiven im Lacrossesport mangelt es jedenfalls nicht: Derzeit ist im Gespräch, Lacrosse als eine eigene Disziplin bei den Olympischen Spielen 2028 in Los Angeles anzubieten. Dies würde eine Aufnahme in den Deutschen Olympischen Sportbund bedeuten, was wiederum neue Fördermöglichkeiten für den deutschen Lacrossesport zur Folge hätte und unseren besten Spielern die Möglichkeit böte, vielleicht an den Olympischen Spielen mit der Deutschen Lacrosse Nationalmannschaft teilzunehmen.

 

Die Zebras sind los!

Beim gestrigen Training war die Aufregung groß: Unsere Zebras (Superminis/Minis) erhielten endlich ihre neuen Zebrapässe! Darin wird ab sofort jede Trainingsteilnahme mit einem Stempel belohnt und die Entwicklung vom Hockeystarter über Superstarter, Hockeysternchen, Hoffnungsträger, Hockeytalent, Hockeycrack, Hockeystar bis hin zum DSC Mega-Zebra dokumentiert. Ist die Hälfte der Stationen erreicht, wartet sogar eine kleine Überraschung auf die fleißigen Zebras.

 

Unsere Superminis und Minis haben sich riesig über ihre neuen Pässe gefreut  und  auch schon den ersten Stempel  gesammelt. Viel Spaß beim Training und ein herzliches Willkommen an alle neuen Zebras und ihre Familien!

 

 www.dsc-99.de/hockey/mannschaften/minis/

 


Bezirksmeisterschaften 2020

In der vergangenen Woche fanden die Bezirksmeisterschaften der Düsseldorfer Tennisjugend in den Altersklassen U10 bis U16 statt. Insgesamt kämpften 150 junge Talente um die Trophäen. 

 

Die erfolgreichsten DSC-Spielerinnen und Spieler sind:

  • Lilith van der Knaap wurde Bezirksmeisterin WU10.
  • Kilian Verstynen wurde Vizebezirksmeister MU12.
  • Den dritten Platz erkämpften sich: Leni Eichner und Anamarija Ukic WU14 sowie Tessa Tripcke WU11.

Herzlichen Glückwunsch!

 


Die ersten Medenspiele

Die ersten Medenspiele nach der Corona-Pause wurden gespielt und die Bilanz kann sich sehen lassen. Unsere 1. Herren legten am Donnerstag und Samstag zwei klare Siege in der 1. Verbandsliga hin. Ebenfalls doppelt siegreich waren die 2. Damen, die 2. Herren und die 1. Herren 40. So kann es weitergehen!

 

Hier die Ergebnisse der Erwachsenen- und Jugendmannschaften im Einzelnen:

 


ERWACHSENE

 

Do. 11.06.2020

1. Herren, 1. Verbandsliga, 8:1 Auswärtssieg beim TC BW Kamp-Lintfort

2. Herren, Bezirksliga, 8:1 Heimspielsieg gegen DSD1 

3. Herren, Bezirksklasse B,  2:7 Heimniederlage gegen BW Erkrath1

2. Damen, Bezirksklasse B, 8:1 Ausswärtssieg bei BS Düsseldorf3

1. Herren 40, 1. Verbandsliga, 5:4 Auswärtssieg bei Eintracht Duisburg 1

2. Herren 40, Bezirksliga, 1:8 Niederlage gegen DSD1

Herren 50, 1. Verbandsliga, 3:6 Heimniederlage gegen TC Rheinstadion 1

Herren 30, Bezirksliga, 3:6  Heimniederlage gegen TC Rheinstadion 1 

 

Sa. 13.06.2020

1. Herren, 1. Verbandsliga, 9:0-Sieg bei RW Düsseldorf

2. Herren, Bezirksliga, 9:0 Auswärtssieg bei TC Metzkausen 1

1. Damen, 1. Verbandsliga, 1:8 Auswärtsniederlage bei Kahlenberger HTC 1

1. Herren 40, 1. Verbandsliga, 7:2 Heimspielsieg gegen Sportfr. Eigen-Stadtwald 1

2. Herren 40, Bezirksliga, knappe 4:5 Niederlage gegen TC 77 Düsseldorf-Wersten 1

Herren 50, 1. Verbandsliga, 6:3 Heimspielsieg gegen TC Raadt 1

 

So. 14.06.2020

2. Damen, Bezirksklasse B, 9: 0 Heimspielsieg gegen TSG Benrath 1

2. Damen 40, Bezirksklasse C, knappe 4:5 Auswärtsniederlage bei TC RW Düsseldorf 1

3. Herren, Bezirksklasse B,  2:7 Auswärtsniederlage gegen TC RW Düsseldorf 3

Herren 30, Bezirksliga, 7:2 Heimspielsieg gegen TC13 Düsseldorf 1

 

 

 

JUGEND

 

Mo. 08.06.2020

M12, Bezirksliga, 4:2 Auswärtssieg beim Ratinger TC GW 1

M12, Bezirksklasse A, 2:4 Niederlage gegen Rochusclub 1

W12, Bezirksliga, 2:4 Niederlage gegen TC Kaiserswerth 1

W12, Bezirksklasse A, 6:0 Auswärtssieg gegen TC Kaiserswerth 2

M10, Bezirksklasse A, 1:5 Heimniederlage gegen MTHC 1903/80 e.V. 1

W10, Bezirksliga, 2:4 Heimniederlage gegen TC Gerresheim 1

 

Fr. 12.06.2020 

M18, Bezirksklasse A, 3:3 unentschieden gegen TG Nord Düsseldorf 2

W18(2), Bezirksklasse A, 4:2 Heimsieg gegen DSD Düsseldorf 1

W18(3), Bezirksklasse B, 3:3 unentschieden bei TC Homberg-Meiersberg 4

M15, Bezirksklasse A, 4:2 Heimsieg gegen TC Rheinstadion 1

W15, Bezirksklasse A, 0:6 Niederlage bei GW Oberkassel 1

Midcourt Bezirksklasse B, 0:6 Niederlage bei TC Metzkausen 

 

Do. 18.06.2020

W18, 1. Verbandsliga 5:1 Heimsieg gegen GWR Büderich 1


Clubgastronomie wieder geöffnet

Auch unsere Clubgastronomie hat wieder geöffnet! Leo ist täglich ab 12 Uhr für vor Ort, es gelten natürlich die bekannten Abstands- und Hygienregeln für Gastronomiebetriebe! Außerdem liefert er weiterhin frei Haus, die aktuelle Karte findet ihr immer auf der Website unter https://www.dsc-99.de/club/gastronomie/ Bitte unterstützt ihn weiterhin, trotz Wiedereröffnung bleibt es schwierig für ihn.

 

Übrigens: Dank vieler fleißiger Helfer wurde in der vergangenen Woche eine neue Markise über der Terrasse angebracht! Ein Grund mehr für einen baldigen Besuch bei Leo! 


Hockey mit Abstand

Der gestrige Hockey-Trainingsstart nach neuesten Corona-Regeln war perfekt vorbereitet und lief reibungslos! Danke an alle, die diese zügige Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs ermöglicht haben - und danke an alle kleinen und großen Sportler, die sich hervorragend an alle Hygiene- und Abstandsregeln gehalten haben! Weiter so!!!


Neu auf unserem YouTube-Kanal: Hockey@Home

 

Was mit ein paar Hockey-Übungsvideos vor ein paar Wochen begann, ist inzwischen zu einer stolzen Serie auf unserem YouTube-Kanal geworden! Hockey@Home zeigt aktuell 12 verschiedene Trainingsvideos, die unsere Trainer für ihre Mannschaften zu Hause in ihren Wohnungen selbst aufgenommen haben. Danke an Gabi, Mario, Sascha und Lucas!

 

Hier geht's zur Playlist Hockey@Home auf dem DSC-Kanal: 

 

https://www.youtube.com/playlist?list=PLx5f3GQ-3BfLt-B4EqrKq8qwZh53BRS84


"Darum spiele ich gern Hockey!"

Unsere Hockeytrainerin Gabi Schöwe nutzt die Zeit der Trainingsunterbrechung und stellt unseren Hockey-Kindern eine tolle Aufgabe:

 

"Liebe DSC-Hockeykinder!

Da wir noch ein bisschen warten müssen bis wir wieder zum Schläger greifen können, ihr aber trotzdem am "Hockey"Ball bleiben sollt, habe ich eine große Bitte an euch:

 

Wenn ihr möchtet, malt doch in den nächsten zwei Wochen ein Hockeybild (z.B. ihr im Hockeydress mit Schläger und Ball, ein Hockeyfeld, einen Torwart, Handschuh, Mundschutz, Trinkflasche, Hürden, Leitern, Stangen, Seile, Bälle...)! Alles, was euch so einfällt!

Außerdem freue ich mich sehr über ein paar Zeilen zu folgendem Satz: 'Darum spiele ich gern Hockey!'

 

Ich bin gespannt und voller Vorfreude, bleibt schön gesund,

liebe Grüße,

Gabi" 

 

Viele Kunstwerke sind schon eingetroffen! Danke Alia, Amelie, Carlotta, Emma, Erik, Filippa, Gustav, Hugo, Johan, Jon, Jonas, Klara, Leo, Leonard, Lisa, Maarten, Maxim, Nils, Pablo, Pelayo, Piet Henry, Richard und Stella! Alle weiteren Einsendungen werden wir hier veröffentlichen. Also, ran an die Stifte!!!

 

Und auch Gabi selbst hat sich an die Arbeit gemacht und ein Hockey-Bild gemalt!

Wir helfen!

Liebe DSCer, liebe Düsseldorfer,

 

in diesen schwierigen Zeiten heißt es, zusammenzustehen. Die Situation ist beunruhigend und sollte von uns allen ernst genommen werden! Deswegen sollten wir alle nur rausgehen, wenn es unbedingt notwendig ist!

 

Da es für einige Mitglieder momentan besser ist, gar nicht mehr rauszugehen, möchten wir, die 1. Herren & Damen des DSC, diese Menschen unterstützen! Wir möchten euch helfen, den Alltag zu bewältigen, indem wir z.B. für euch einkaufen gehen oder dringende Botengänge erledigen! So hoffen wir, einen kleinen Beitrag zur Gemeinschaft und gegen den Corona-Virus leisten zu können!

 

Also, solltet ihr zu einer Risikogruppe gehören, dann sagt uns einfach Bescheid! Wendet euch entweder per Mail an ‪wirhelfen@dsc-99.de‬ oder ruft an/schreibt eine Nachricht an die ‪0174/1595068‬ oder ‪0173/3584588‬.

 

Diese Idee haben wir aus Krefeld und Hamburg aufgegriffen und wollen keinesfalls irgendwelche Lorbeeren dafür ernten.

Es geht uns darum, Menschen in dieser schweren Zeit zu helfen und das hört nicht bei Mitgliedern auf. Solltet ihr jemanden kennen (Verwandter, Nachbar usw.), der kein Mitglied ist, aber trotzdem Hilfe braucht, sagt auch ihm/ihr Bescheid. Jeder kann sich melden!

 

Da wir über die uns zur Verfügung stehenden Kanäle wahrscheinlich genau die Leute, die Hilfe brauchen, nicht erreichen, sind wir auf Mundpropaganda angewiesen! Also erzählt es allen, die es hören wollen! Und den anderen auch!

 

Bleibt gesund und zuhause,

Eure 1. Herren und 1. Damen


Vorübergehende Schließung unserer Anlage

Schweren Herzens, aber im Sinne der Allgemeinheit folgen wir den Empfehlungen der Stadt Düsseldorf und den Sportverbänden. Deshalb stellen wir ab sofort den Spiel- und Trainingsbetrieb Hockey, Tennis und Lacrosse ein. Unsere Anlage bleibt bis zum 19. April geschlossen. Wir halten euch auf dem Laufenden wie es weiter geht!

 


Kämpften, siegten, aufgestiegen!

Allen schwierigen Umständen zum Trotz haben die 3. Damen einen erneuten (Wieder-) Aufstieg in die 1. Verbandsliga geschafft. Verletzungen, Torwartausfällen und anfänglichen Widrigkeiten zum Trotz nahm sich diese bunt gemischt Truppe (Torwarte im Sturm, reaktivierte 1. Damen, Junge, Ältere, ex-DSDler, Erfolgstrainer Max sporadisch „geliehen“) ein Herz und spielte Ihre Gegner aus und auf die hinteren Plätze. Der legendäre 5er Würfel – mal auch 6er Würfel – war selten zu knacken.

 

Zum eigentlichen letzten Spieltag hin stand die Truppe auf Platz 1 mit 2 Punkten vor Velbert (dem vermeintlichen Gegner am letzten Spieltag) und vielen Toren Luft dazwischen – als der Verband die Saison daraufhin beendete, hieß es wieder einmal „Aufgestiegen“.

 

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für eine tolle Saison an: Verena Knoll, Alena Preusser, Nina Noll, Noelle Geier, Katharina Janssen, Ann-Katrin Huydts, Antje Rösel, Lena Lange, Sabine Mayer, Hannah Schöwe, Luise Linne, Kim Greiner Mai, Marie-Luise Stade, Melanie Schneider, Amelie Wulff, Coach Max und Gründungsmitglied Antje Blum – den Ehemännern und kleinen Fans gilt ebenso der Dank‘! 

 

Eure 3. Damen

Vorher....

...nachher


B-Mädchen des DSC 99 sind Westdeutscher Vizemeister

Am vergangenen Wochenende nahmen die B-Mädchen des DSC 99 an der Westdeutschen Endrunde teil und gingen nach einem hart umkämpften Finalspiel gegen Rot-Weiß Köln als Westdeutscher Vizemeister vom Platz.

 

Bereits in der Vorrunde am Samstag trafen die Mädchen in der Halle des RTHC Leverkusen auf ihren späteren Finalgegner RW Köln. Ein ausgeglichenes Spiel endete unentschieden mit 1:1. Anschließend besiegten die DSCerinnen ihren Lokalrivalen Düsseldorfer HC in einem klar überlegenen Spiel mit 3:0.

 

Im Halbfinale am Sonntag trafen sie nun auf die Mannschaft des HTC Uhlenhorst, gegen die sie bislang in beiden Gruppenspielen unterlegen waren. In einer extrem starken Partie spielten sie sich aber diesmal mit einem bravourösen 3:0 ins Finale.

 


Dort trafen sie wiederum auf Rot-Weiß Köln und es ging direkt hoch her: Ein frühes Eckentor der Kölnerinnen konnte vom DSC erst kurz vor der Pause ausgeglichen werden. In der zweiten Hälfte trafen die Kölnerinnen dann kurz vor Spielende zum 2:1.

  

Trainer Mario Stümpel ist begeistert von seiner Mannschaft: „Die Mädchen sind hoch motiviert und haben sich über die gesamte Saison stark gesteigert. Das war eine großartige Mannschaftsleistung. Bereits in der vergangenen Feldsaison erreichten sie den vierten Platz der Westdeutschen Endrunde. Wir können gespannt sein, wie es weitergeht!“

 

1. Hockey-Herren steigen auf!

Nach einem unfassbar spannenden Herzschlagfinale stand der Aufstieg unserer 1. Hockeyherren in die 2. Hallen-Regionalliga fest! Sie siegten am vergangenen Sonntag mit 13:8 über ETB Essen – am Ende war ein Treffer in der Tordifferenz ausschlaggebend, da Uhlenhorst3 und VfB Hüls punktgleich ins Ziel gingen. 


Anamarija Ukic ist Bezirksmeisterin U14!

Am vergangenen Wochenende wurde zum 12. Mal das Bezirksranglistenturnier der Düsseldorfer Tennis-Jugend im Leistungszentrum in Essen-Bergeborbeck ausgetragen. Fast 100 Jugendliche kämpften in den Altersklassen U11 bis U16 um die Trophäen.

 

In der Altersklasse U14 siegte Anamarija Ukic über Lucia Bormann vom TC Kaiserswerth mit 6:4, 6:7, 12:10.

Herzlichen Glückwunsch!


Neujahrsempfang 2020

Über 100 Gäste waren am gestrigen Sonntag gekommen, um auf das neue Jahr anzustoßen und auf das vergangene zurückzublicken. 

 

Begleitet von großem Applaus würdigten Rolf Schöwe und die Sportwarte Doris Blasberg (Tennis Erwachsene) und Martin Ahleff (Tennis Jugend) sowie Rolf Schrickel (Hockey Jugend) die besonderen sportliche Erfolge in 2019.


Elternhockey im DSC 99

Silver Rockets
Silver Rockets
Kugelblitze
Kugelblitze

Wer im neuen Jahr gleich mal ein paar Pfunde abtrainieren möchte, ist bei unseren Elternhockey-Mannschaften herzlich willkommen.

 

Für Einsteiger empfehlen sich die "Silver Rockets" – sie trainieren freitags von 18 bis 19.30 Uhr und werden von Trainerin Gabi Schöwe angeleitet. Interessierte wenden sich an:

Arnd Freiberg-Ihns, Tel. 0176-15445452, arnd.freibert@gmx.de 

 

Für Fortgeschrittene bieten sich die "Kugelblitze" an – sie trainieren mittwochs 20 bis 22 Uhr. Wer Lust hat mitzumachen, kontaktiert Birgit Houben unter  Tel. 01 62 - 903 34 48 oder birgit.houben@web.de.

 

Weitere Infos findet ihr auch hier: 

https://www.dsc-99.de/hockey/mannschaften/hobbymannschaften/